Aktivitäten

Der Verschwisterungsverein versteht sich als Ansprechpartner und Bindeglied zwischen Stadtverwaltung, Gesamtschule und Bürgern bei allen die Verschwisterung der beiden Städte Gedern und Columbia betreffenden Fragen.

Der Verschwisterungsverein beteiligt sich an Gederner Festen und Märkten wie:

  • ev. Kirchenfest
  • Ferienspiele der Stadt

Der Verschwisterungsverein führt neben seiner Jahreshauptversammlung gemeinsame Treffen der Mitglieder durch. Dazu gehören:

  • der Stammtisch
    4 mal jährlich
  • Brunch
    1 mal jährlich
  • Ausflug
    1 - 2 pro Jahr
  • Trivia Night
    jährlich am 2. Samstag nach Aschermittwoch

Der Verschwisterungsverein hat sich bei der Stadtverwaltung für die Errichtung des Columbia - Platzes in Gedern eingesetzt, zu dessen Einweihung der Bürgermeister Columbias, Lester Schneider, aus der Partnerstadt anreiste.

Der Verschwisterungsverein hat anlässlich der Überschwemmungskatastrophe 1993 in Illinois eine Spendenaktion gestartet. Dabei sind 1.186,20 € zusammengekommen, Einzelspenden von Personen und Organisationen in Gedern nicht eingerechnet. Die Hilfe ist in Columbia hocherfreut und dankbar entgegengenommen worden.